perlmut-filmmagazinunsere reise und filmtipps im blog

 

Gehör, Geruch, Geschmack, das äußere und innere Sehen, die Intuition in der Anbindung -auch der 7. Sinn genannt- macht unsere Wahrnehmung als Mensch komplett. Sie zeigt uns, wozu wir hier sind und lässt uns den Sinn unseres Lebens über kurz oder lang verstehen.

Doch nicht nur der Mensch ist in der Lage mit allen Sinnen sein Dasein zu erkennen - auch größere Systeme wie Unternehmen, Branchen und ganze Wirtschaftszweige legen mehr und mehr ihre Bestimmung frei. Was darauf folgt ist simpel – es macht auf einmal alles Sinn ☺ .

Weiter geht die Entdeckungsreise ausgewählter Filmtipps für Euch ...

von Herzen
Dunja & Maik



Filmtipps zu den Sinnen:

 

DIE GABE – WARUM WIR HIER SIND

Der Dokumentarfilm des preisgekrönten Filmemachers Demian Lichtenstein und seiner Schwester Shajen Aziz erforscht die Entfaltung der Persönlichkeit. Die bewegende Geschichte der Geschwister, die ihre eigenen Niederlagen, Erfolge und familiären Konflikte offen legen, liest sich wie ein Buch des Lebens. Der Film eröffnet die grundlegende und entscheidende Realität, dass in jedem Menschen besondere Gaben schlummern, die darauf warten, entdeckt zu werden. Sind die Talente erst einmal erkannt und am richtigen Platz eingesetzt, werden sie zu einem Magneten, der auch den Menschen dahinter versorgt. Dieser lernt wiederrum mehr und mehr seine Talente in Balance zu bringen, um ein glückliches und selbstbestimmtes Leben zu führen. Über 40 der heute einflussreichsten Transformations-Lehrer, Autoren, Heiler und Philosophen nehmen den Zuschauer mit auf eine Reise zum Erleben von Freude, Erfüllung, Selbstachtung und bedingungsloser Liebe.


Bildquelle: © Scorpio Verlag

 

FINDE DICH

Die Heldenreise – sie bildet die Grundlage aller Märchen und Sagen, vieler Hollywoodblockbuster und vielleicht auch die Grundlage unseres Lebens. In unvergesslichen Bildern und eindringlichen Worten zeigt der Film FINDE DICH: Wir alle sind diese Helden, die aus der Erfahrung einer Krise zu einem sinnerfüllten Leben finden können. Den Held in sich selbst zu entdecken und dadurch ungeahnte Kräfte freizusetzen, genau dazu lädt der Film ein. Inspiriert durch die Lehren von Joseph Campbell, einem bekannten US-Professor und Autor, der vor allem durch seine Forschungen auf dem Gebiet der Mythologie bekannt geworden ist, reist Regisseur Solomon in diesem mehrfach prämierter Werk durch die bekannten Heldengeschichten unserer Zeit, von „Matrix” über „Star Wars” bis hin zu „Herr der Ringe”. Die Heldenreise wird plötzlich greifbar und nahbar. Sie wird erkannt als der Weg des spirituellen Erwachens.

 

GUT GEGEN NORDWIND

Der Roman war bereits ein großer Erfolg – die Besetzung des Filmes verspricht ähnliches. GUT GEGEN NORDWIND ist eine außergewöhnliche und moderne Liebesgeschichte die über virtuelle Inseln der Träume direkt in den Alltag führt. Dabei fängt alles mit einem „Fehler“ an – ein verdrehter Buchstabe lässt die E-Mail von Emma Rothner (NORA TSCHIRNER) versehentlich bei Leo Leike (ALEXANDER FEHLING) landen. Beide beginnen einen lustigen und immer intimer werdenden E-Mail Dialog, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Einige Wochen und viele gesendete Nachrichten später wird daraus eine virtuelle Freundschaft, als kleine Flucht vor dem Alltag, in dem Leo nicht von seiner Ex-Freundin loskommt und Emma verheiratet ist. Auf dem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität wachsen mit jeder Nachricht im Posteingang Schmetterlinge im Bauch. Aber kann man sich tatsächlich virtuell verlieben? Und wenn ja, halten die digital gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung stand? Und was, wenn dem tatsächlich so ist? 


Bildquelle: © 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH, Anne Wilk

 

ONCE UPON A TIME… IN HOLLYWOOD

Der neunte Film von Kultregisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino wartet mit einer großen Ensemble-Besetzung und zahlreichen Erzählsträngen auf. ONCE UPON A TIME… IN HOLLYWOOD spielt im Los Angeles von 1969, zu einer Zeit, als alles im Umbruch ist. Auch TV-Star Rick Dalton (LEONARDO DICAPRIO) und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth (BRAD PITT) müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr wiedererkennen. Hollywoods goldenes Zeitalter ist vorbei, gmeinsam mit seinem Stuntdouble, persönlichen Fahrer und besten Freund Cliff versucht Dalton, in der Traumfabrik zu überleben und als Filmstar zu neuem Ruhm zu gelangen. Als ihm Filmproduzent Marvin Schwarz (Al Pacino) Hauptrollen in mehreren italienischen Western anbietet, lehnt Rick ab – er hält nichts von dem Sub-Genre. Stattdessen lässt er sich in Hollywood verheizen und wird von jüngeren, aufstrebenden Stars in den Schatten gestellt. Es bleibt spannend zu welcher Erkenntnis der Film am Ende gelangen wird und welche Gefühle beim Zuschauer geweckt werden.

 

FAIR TRADERS

In dem Impulsgeber-Film FAIR TRADERS zeigt der renommierte Regisseur Nino Jacusso die Philosophie und Arbeit dreier Unternehmer die sich aktiv für ein enkeltaugliches und lebendiges Wirtschaften einsetzen. Warum Wirtschaften wir – wenn es nicht den Menschen, dennächsten Generationen oder dem Planeten zu Gute kommt? „Wirtschaften muss auch fair gehen!“, dachten sich auch die drei Persönlichkeiten des Films und begannen sich neu zu orientieren. Sina Trinkwalder, früher Leiterin einer Marketing- Agentur, fertigt heute Zero-Waste-Kleidung mit Angestellten, die auf dem Arbeitsmarkt kaum eine Chance hätten. Der Textilingenieur Patrick Hohmann leitet zwei Großprojekte in Indien und Tansania für die Herstellung von Biobaumwolle, die er direkt vor Ort betreut und unterstützt. Und die ehemalige Pädagogin Claudia Zimmermann betreibt jetzt einen Biohof mit angeschlossenem Dorfladen in der Schweiz und engagiert sich gegen Food Waste. Die drei Unternehmer befinden sich in den unterschiedlichsten Stadien ihres Lebens und ihrer beruflichen Laufbahn. Doch eins vereint sie: die tagtägliche Bemühung faire Arbeitsbedingungen und nachhaltige Produktion mit dem Kostendruck der freien Marktwirtschaft zu vereinen und zu zeigen, dass es möglich ist Produktion und Handel ethisch zu gestalten.


© Reck Filmproduktion GmbH, Filmcoopi Zürich, Real Fiction

Search the Website - Themensuche

Who's Online

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter & Social Media

 

auf dem Laufenden bleiben und mit unseren Social Mediakanälen vernetzen

Facebook Treibholzfilm  twitter  Vimeo Account Treibholzfilm  YouTube Account Treibholzfilm  Instagram Account Treibholzfilm  LinkedIn Account Treibholzfilm  Google Plus Account Treibholzfilm  Xing Account Treibholzfilm  IMDB Account Treibholzfilm

 

aktuelle Magazinbeiträge aus dem Blog von treibholzfilm per E-Mail als Newsletter erhalten (*Pflichtfelder): 

Frau  Herr 
TT MM JJJJ
 
 

Anmelden Abmelden