perlmut-filmmagazinunsere reise und filmtipps im blog

 

Gerade in der westlichen Welt haben wir uns über Jahrzehnte hinweg mehr und mehr dem Verstand zugewendet. Intuition und Gefühle sind wegrationalisiert worden und eine Kultur der Effizienz und Kontrolle hat Einzug gehalten. Wir verbringen heutzutage mehr Zeit mit Analysen und probieren Neues, aus Angst vor Fehlern, nur sehr zögerlich aus.

Doch könnten uns neue Wege, zu genau jenen Lösungen führen, die wir uns für die Menschheit und unsere Erde schon lange ersehen.

Es gilt somit wieder in Balance zu kommen. In Balance zwischen Himmel & Erde – Herz & Verstand. Diese goldene Mitte können wir jedoch nur finden, wenn wir aus der Vergangenheit lernen, uns der Gegenwart stellen und auch ein Bild für die Zukunft entwerfen. Einer Zukunft, die Jugendlichen und der Gesellschaft von morgen Hoffnung und Orientierung schenkt.

Wir freuen uns Euch, auch in diesem Beitrag, wieder Filmtipps zu präsentieren, die mich inspiriert haben.

Dunja & Maik



Filmtipps zu Intuition & Verstand:

 

Der Film Deines Lebens

Von den Geheimnissen des Lebens und der Magie des Glücks

Blank (Patrik Fichte) wird durch einen Zwischenfall aus seinem Alltag gerissen. Als er im Krankenhaus erwacht, muss er feststellen, dass sein Verstand ohne Erinnerung ist. Ohne sein bisheriges Ich zu kennen und somit ohne das Gefühl einer Identität macht er sich auf die Suche nach sich selbst. Was ihn begleitet ist eine innere Stimme, die es sich nicht nehmen lässt zu ihm zu sprechen. Auf Blanks abenteuerlicher Suche begegnet er, mit seiner neuen kindlich naiven und unischeren Art, den sieben grundlegenden Spielregeln des Lebens. Er entdeckt sein altes Ich in den Personen die ihm begegnen und ihn spiegeln. Zugleich erwächst, aus dem Inneren heraus, der Wunsch ganz neue Wege zu gehen... Regisseur Sebastian Goder gewann mit diesem Film den Cosmic Angel Award und ist aktuell an einem Folge-Film, der im Frühjahr 2018 in die Kinos kommen soll.

 
Bild: Sebastian Goder (Regie und Darsteller) Patrick Fichte (Darsteller)

www.derfilmdeineslebens.com

 

InnSaei

Die Kraft der Intuition

Der Film INNSAEI – Die Kraft der Intuition wendet sich dem inneren eines Menschen und zugleich dem aktuellen äußeren Ausdruck in Form von Kunst und Kommunikation zu.
Der Film vermittelt einen tiefen Einblick, wie wir unser Gefühl für die Welt aus unserem Inneren heraus neu strukturieren können. In einer Zeit die sich rasant entwickelt, fehlt es gerade jungen Menschen oft an Orientierung. Doch aktuelle Berufsbilder werden in Zukunft anders aussehen und so gilt es bereits bei unseren Kindern die Fähigkeit der eigenen inneren Bildern zu aktivieren. Es gilt die Fähigkeit zu entwickeln: Präsent zu sein. Bei sich zu sein. Klar zu sein - in einer Welt voll Informationen und Reize. Wie wirken sich all die Reize auf unsere Lebensweise aus? Auf der Reise durch verschiedene Kulturen, treffen die beiden Filmemacher weltberühmte Denker, Wissenschaftler, Künstler, Akademiker und spirituelle Meister, die ihr Wissen und ihre Weisheit teilen und den Kern von InnSaei näherbringen: Eine Welt mit Perspektive, Gefühl, Empathie und Vorstellungskraft darf entstehen. Sie treffen eine Gruppe von Kindern, die mit Hilfe eines unkonventionellen Schulprogramms lernen, sich besser in der heutigen Welt zurechtzufinden. Durch die Erfahrungen der Kinder und mit Hilfe von Natur und Achtsamkeitsübungen, erkennen sie, wie die Kraft der Intuition dabei helfen kann, neu zu denken und unser volles Potential von Innen heraus zu entfalten.

www.mindjazz-pictures.de

 

Jugend ohne Gott

Wenn ich die Augen schließe, sehe ich eine Welt in der alle Menschen gleich sind“, so beginnt der Film Jugend ohne Gott, nach dem gleichnamigen Roman von Ödön von Horváth. Der Jugendliche Zach (Jannis Niewöhner) ist anders. Er merkt, dass er in der Leistungsgesellschaft und dem System seiner Schule nicht mitspielen will. Widerwillig macht er sich auf in das Hochleistungs-Camp der Abschlussklasse. Im Gegensatz zu seinen Kommilitonen hat er kein Interesse daran, auf die renommierte Rowald Universität zu kommen. Obwohl sie ihn nicht versteht, ist die ehrgeizige Nadesh (Alicia von Rittberg) von dem Einzelgänger fasziniert und versucht, ihm näherzukommen. Zach wiederum interessiert sich mehr für das geheimnisvolle Mädchen Ewa (Emilia Schüle), das im Wald lebt und frei von gesellschaftlichen Zwängen zu sein scheint. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, scheint der fragile Zusammenhalt der jugendlichen Elite an sich selbst zu zerbrechen. Nur der vermeintlich moralisch integre Lehrer (Fahri Yardim) versucht zu helfen und die Gefühle der Jugendlichen zu verstehen. Doch in einer Welt in der Gefühle keinen Platz haben, scheint jegliches Verständnis, die Lage nur noch komplexer zu machen...

Ein Film der zeigt, welche Auswirkungen Wahrhaftigkeit und Gefühle in einer Gesellschaft die von Leistung dominiert ist, haben.

www.constantin-film.de

Search the Website - Themensuche

Who's Online

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Treibholzfilm Newsletter

Aktuelle Magazinbeiträge aus dem Blog von treibholzfilm per E-Mail als Newsletter erhalten

Deine Anmeldung war nicht erfolgreich.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Social Media

 

auf dem Laufenden bleiben und mit unseren Social Mediakanälen vernetzen

Facebook Treibholzfilm  twitter  Vimeo Account Treibholzfilm  YouTube Account Treibholzfilm  Instagram Account Treibholzfilm  LinkedIn Account Treibholzfilm  Google Plus Account Treibholzfilm  Xing Account Treibholzfilm  IMDB Account Treibholzfilm