perlmut-filmmagazinunsere reise und filmtipps im blog

 

wie so vieles, ist auch das Leben auf der Erde auf zwei Polen aufgebaut. Männlich und weiblich gehen nicht nur physisch Hand in Hand, sondern auch im geistigen Sinne. Will ich ein glückliches Leben leben, ist der Schlüssel die Balance. Denn dort liegt im wahrsten Sinne des Wortes mittig das Gold verborgen.

mehr zum Artikel "Dem Leben (ver-)trauen"

Und wie gerne bin ich Goldschmied - schmiede Pläne, rufe Visionen ab, lasse mich von Anderen inspirieren oder stelle mich als Kanal zur Verfügung, für das, was in Form gerinnen mag. Das Licht zu empfangen ist vom Hobby zum Beruf geworden und so habe ich mir die Frage gestellt, wie ich bewusster dieses Wunder des Lebens reproduzieren kann. Die Magie nach jedem Gestaltwerdungsprozess ist für mich zauberhaft.


Das Unsichtbare - sichtbar machen

Es ist das Unsichtbare, das Maik und ich gemeinsam mit unserem Team bei Projekten sichtbar machen dürfen. Bislang ist vieles „einfach so passiert“ – doch ist diese Schöpfung auch konkret planbar?


Ich mache es kurz. Vielleicht ist es das. Doch auf meiner Forschungsreise zu diesem Thema insbesondere dem Wunsch Mutter zu werden, habe ich für mich festgestellt, wie ich es gar nicht bis ins Detail planen möchte. Jeglicher Versuch den richtigen Zeitpunkt abzupassen, empfand ich als anstrengend. Und ich danke den vielen Freundinnen von mir, für ihre Geschichten. Die Gespräche haben mir vor allem dabei geholfen nicht in die „Gesellschaftsfalle-so-macht man-es“ zu tappen.

Wenn ich merke, dass ich etwas tun will, ist es Zeit, es anzugehen. Ja. Zumindest im Geist. Der Weg und der richtige Zeitpunkt findet sich. Ja es ist sogar so, dass in der Vergangenheit der Weg oft mich fand, wenn mein Feuer erst einmal brannte. Die Frage ist immer, erinnert mich ein weiteres Gespräch... was willst Du der Welt geben? Frag nach dem was... und lass dich vom wie überraschen.  

Und so gebe ich mich dem Leben hin. Das für uns als Paar noch weitere Geburten vorgesehen sind, glaube ich zu spüren und ich gebäre nur allzugern. Ob es ein Baby mit Haut und Haar ist, das überlasse ich nun dem göttlichen Plan außerhalb meiner Vorstellungskraft. Denn wo die Suche nach der inneren Wahrheit der Wegweiser ist, spielt es keine Rolle ob meine Pläne sich wandeln. Das Ergebnis ist nie nachteilig, oft sogar besser, als gedacht.  

Und so bekomme ich nach diesen Sätzen von Mahatma Ghandi die einfachste Lebensweisheit der Hingabe in Schoss gelegt und wünsche Euch mit diesen vier Zeilen – einen traumhaften Sommer:

Das Licht ist das: was
Das Leben das: wie
das was ist: Schöpfung
das wie ist: Hingabe  

hugs dunja

#demlebenvertrauen



Filmtipps für ein entspanntes Leben 

Lebenswege
LEBENSWEGE

Ein Film von Janine Weisser-Gleissberg und Manuel Pater

Sich die Freiheit nehmen, so zu leben, wie man will, ein Risiko eingehen, Angst überwinden, Freundschaft finden. Vier Leben - Vier Geschichten. Der Dokumentarfilm „LebensWege - Auf der Suche nach Zufriedenheit" von Janine Weißer-Gleißberg und Manuel Pater blickt in den Alltag eines Benediktinermönchs, einer fünfköpfigen Familie, einer Sängerin und Autorin sowie eines Ski-Extremsportlers. Aus vier Blickwinkel nähern wir uns der Antwort auf die Frage: Gibt es ein Rezept für ein glückliches Leben? Zwischen Höhen und Tiefen meistern alle ihr Leben. Was sie verbindet ist die Zufriedenheit ihres Seins, fernab unterschiedlicher Lebensentwürfe. Ein amüsanter Perspektivwechsel, der unsichtbar auch das eigene Leben reflektieren lässt und den Zauber der Leichtigkeit, das Leben in all seinen Facetten zu genießen, sichtbar macht.

Trailerlink: https://youtu.be/4ZIABNPnxdE
Erhältlich auf Amazon.

 


Forrest Gump
Forrest Gump

Ein Film von Robert Zemeckis

Forrest Gump (Tom Hanks) ist alles andere als ein gewöhnlicher Junge – sein Intelligenzquotient wird auf 75 diagnostiziert und aufgrund eines Wirbelsäulenleidens sind seine Beine geschient. In der Schule wird er gehänselt, doch genau deshalb entdeckt er im augenscheinlich schlimmsten Moment seines Lebens, als ihm von Jungen aus der Klasse die Beinschienen weggeschlagen werden, sein Talent des Laufens. Immer wieder, durch den Mut seiner Mutter und seiner gleichaltrigen Freundin Jenny die stets zu ihm hält, gestärkt, beginnt Forest seinen einzigartigen und unvorhersehbaren Weg zu gehen. ‘Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man bekommt.’ Diese Weisheit bekommt im Film Farbe, Tiefe und ein Gefühl von Freiheit.


Trailerlink: http://www.moviepilot.de/movies/forrest-gump-2/trailer/36196
Erhältlich auf Amazon.

 

BABYS
BABYS 

Ein Film von Thomas Balmès

Der Film BABYS ist ein herzerfrischender Dokumentarfilm über das Abenteuer Leben. Die Hauptdarsteller namens Ponijao, Bayar, Mari und Hattie sind Babys unterschiedlich und gleich zur selben Zeit. Eine filmische Reise von den Weiten der Mongolei über Namibia und San Francisco bis hin ins lärmende Tokio. Der französische Regisseur Thomas Balmès, selbst Vater von drei Kindern, spannt in BABYS den Bogen seiner poetischen Beobachtungen. Mit verblüffend nahen Bildern dokumentiert er, wie sich vier kleine Persönlichkeiten vom Säugling zum Kleinkind entwickeln. Dabei fängt er die rührendsten, lustigsten und unbeschwertesten Momentaufnahmen auf dem Weg ins Leben ein. Ihm gelingt es das zärtliche Abenteuer, das die Magie des Lebens in sich birgt, sichtbar zu machen und zugleich alle Wege ins Leben zu umarmen.


Trailerlink: https://youtu.be/5bHGeTyfiF8
Erhältlich auf Amazon.

Search the Website - Themensuche

Who's Online

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter & Social Media

 

auf dem Laufenden bleiben und mit unseren Social Mediakanälen vernetzen

Facebook Treibholzfilm  twitter  Vimeo Account Treibholzfilm  YouTube Account Treibholzfilm  Instagram Account Treibholzfilm  LinkedIn Account Treibholzfilm  Google Plus Account Treibholzfilm  Xing Account Treibholzfilm  IMDB Account Treibholzfilm

 

aktuelle Magazinbeiträge aus dem Blog von treibholzfilm per E-Mail als Newsletter erhalten (*Pflichtfelder): 

Frau  Herr 
TT MM JJJJ
 
 

Anmelden Abmelden